Unsere Jungs der U15, Luca, Nik, Julian und Markus stellten sich heuer wieder dieser Herausforderung. Nach dem letztjährigen 4ten Platz musste heuer eine Verbesserung her. Trotz der eher etwas kleineren Mannschaft wurde die Aufgabe bravourös gemeistert.

Durch einen Radunfall von Julian wurde die Mannschaft gleich nach dem 1sten Spiel etwas geschwächt und musste bis zum letzten Spiel auf ihn warten. Dies zeigte sich besonders beim 2ten Spiel wo wir leider nur mit 2 Jungs (Luca und Nik) antreten konnten. Aber auch dieses Spiel gegen den TC St. Johann wurde mit einem unentschieden erfolgreich absolviert.

Danach wurde Julian von unserer Nachwuchshoffnung Markus Perschinka U11 ersetzt. Dieser bestreitete die Spiele mit vollem Einsatz und sehr viel Spielwitz. Er konnte sogar seinen 1sten Erfolg auf diesem Level verbuchen.

Luca und Nik waren im Dauereinsatz. Sie mussten neben dem Einzel auch jedes Doppel bestreiten.

Zahlreiche Zuschauer, Vorstandsmitglieder sowie die Trainer Erich und Marcel waren live dabei um die Fortschritte unseres Nachwuchses zu sehen.

Auf diesem Wege möchten wir uns besonders bei unserem Trainer Erich bedanken. Er absolvierte neben seinen wöchentlichen Trainingseinheiten zusätzlich (ein gesponsertes Training vom Verein) jeden Freitag und bereitete die Jungs auf die Turniere und Meisterschaften vor.

Ergebnisse U15:

Spiel 1 gegen den TC Going                                        4:0 Sieg

Spiel 2 gegen den TC St. Johann                               2:2 unentschieden (2 Jungs)

Spiel 3 gegen den TC Kirchdorf-Erpfendorf         2:2 unentschieden

Spiel 4 gegen den TC Ellmau                                      4:0 Sieg

Spiel 5 gegen den TC Oberndorf                              1:3 Niederlage

Die 4 Jungs konnten am Ende den hervorragenden 3. Platz erreichen.

Genaue Spielberichte findet ihr auf der Homepage des TTV https://www.tennistirol.at/liga/jugend/gruppe/g/177830.html

Bildergalerie

#Fieberbrunn