ROG Cup Brixen Teil 3:

Am letzten Sonntag 08.03. fand die 3te Station des „Kurzturniers“ ROG Cup in Brixen statt.

Hierbei wird im Schnell- und Gruppenmodus sowie Champions-Tiebreak oder 3 Games, gespielt. Kinder und Jugendliche identer Spielklassen wurden zusammengemischt und spielten um den Tagessieg. Der Bewerb soll für unseren Nachwuchs vor allem dafür dienen, neben den laufenden Trainingseinheiten im Match-Modus zu spielen.

Vom TC Fieberbrunn waren erneut 3 Kids am Start: Celina Schwaiger, Steinacher Vito und Seibl Luca stellten sich dieser Aufgabe.

Leider musste verletzungsbedingt, Baumgartner Isi, ihre Teilnahme kurzfristig absagen. Trotzdem war sie Vorort und war mit Rat und Tat für Celina mitten im Geschehen dabei. Vielen Dank dafür.

Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten:

Nach dem im 1sten Bewerb, vor einigen Wochen, wo Celina noch ihre Schwierigkeiten hatte, konnte sie dieses mal überzeugen. Alle ihre 4 Spiele konnte sie ihn beeindruckender Manier klar für sich entscheiden und holte sich dafür den Tagessieg ihrer Klasse.

Vito setzte dann in der nächsten Gruppe noch einen drauf. Alle seine 4 Spiele entschied er klar für sich und lies seinen Gegnern kein einziges Game. Mit dieser großartigen Leistung holte sich Vito überlegen mit 12:0 Gameverhältnis den Tagessieg in seiner Gruppe.

Luca wusste mit dem Druck des Erfolges seiner jüngeren Clubkollegen um zu gehen und konnte ebenfalls überzeugen. Mit einer top Vorbereitung am Laufband,

musste er sich bei 4 Spielen nur einmal einen 17jährigen beugen und konnte mit viel Übersicht und Nervenstärke seine 3 weiteren Partien gewinnen. Da in dieser Gruppe 3 Spieler das gleiche Matchverhältnis hatten wurde Luca in der Gruppe als 3ter gelistet.  Mit einem Gameverhältnis mit 8:4 war er aber der Stärkste in der Gruppe.

Wir gratulieren recht herzlich und sind sehr stolz auf diese Erfolge !

Genaue Ergebnisse unter https://www.tennistirol.at/turniere/kalender/detail/t/154704.html

#Fieberbrunn