Erfolgreiches Wochenende für den Tennisnachwuchs

In Zell am See fand ein Kinder- und Jugendturnier ROG-CUP statt und vom TC Fieberbrunn waren Laura Putzer und Natan Choma am Start - und wie... Beide konnten ihre Klasse gewinnen und feierten somit einen hervorragenden Einstieg in das neue Jahr. Laura setzte sich bei den Kids gegen 3 Burschen und ein Mädchen ungeschlagen durch und Natan gewann ebenfalls alle seine 3 Spiele in der Gruppe der älteren Burschen.

Die beiden glücklichen Turniersieger Laura und Natan vom TC Fieberbrunn

Tennisclub bei Fieberbrunner Sportlerehrung ausgezeichnet

Die Gemeinde Fieberbrunn hat zum Jahresabschluss 2023 Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften aus Fieberbrunn ausgezeichnet. Auch der Tennisclub Fieberbrunn war aufgrund der hervorragenden Leistungen mit einigen Tiroler Meistertiteln in diversen Klassen in den letzten Jahren unter den ausgezeichneten mit dabei.

Die Medaillen der Sportlerehrung wurden von niemand geringeren als Skiweltcupläufer Manuel Feller übergeben, für die Gemeinde überreichte Bürgermeister Walter Astner und Sportausschussobmann Max Foidl die Anerkennung. Für den Tennisclub hat der Vorstand bzw. die Mannschaftsführer der jeweiligen Meistermannschaften die Ehrung im Gasthof Winkelmoos entgegegen genommen.

Wir freuen uns über die tolle Auszeichnung, bedanken uns bei der Marktgemeinde Fieberbrunn für den tollen Abend und gratulieren auch den anderen ausgezeichneten SportlerInnen und Mannschaften, unter welchen sich bei anderen Vereinen auch der ein oder die andere Tennisspieler/in befunden hat.

Frohe Festtage

Vielen Dank für die vielen schönen Stunden am Tennisplatz und bei den diversen Meisterschaften und Events. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2024.

Euer Vorstand

Wir sagen Servus...

...aber nur für die Saison 2023 und nicht ohne weitere Abschlussinformationen für euch.

Plätze geschlossen
Die Plätze wurden eingewintert und geschlossen. Wir bedanken uns für die tolle Saison und schließen mit einer phantastischen Zahl: Im Buchungstool wurden über den Sommer knapp 6.000 Stunden eingetragen. Das bedeutet, dass jeder Platz bei uns pro Tag ca. 5 Stunden gebucht war!!
Ein Dank auch an alle, welche zur Einwinterung, Transparentabnahme etc. unter Federführung vom Platzwart Werner beigetragen haben.

Wintersaison gestartet
Vom Freien geht es nahtlos in die Halle. Dort laufen nicht nur die Trainings und Abos, sondern auch die Wintermeisterschaft. In der Winterliga haben wir 3 Mannschaften gemeldet, 2 Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft. Die Herren spielen wieder in der höchsten Liga und kämpfen um den Tiroler Wintermeistertitel.

Kinder- und Damentraining
Mario hat das Kindertraining in St. Johann gestartet. Am Wintertraining nehmen 20 Kinder und Jugendliche teil. Die Damen spielen in St. Johann und in Ellmau und hier kann Mario das Training mit unfassbaren 25 Damen in Angriff nehmen. Dies zeigt die große Motivation im Club und auch den Glücksfall, dass Mario seine beruflichen Tätigkeiten jetzt dem Tennis widmet. In diesem Zuge auch herzliche Gratulation an Mario zum bestandenen zweiten Element der mehrstufigen Trainerausbildung.

ROG-Cup in Stans
Unsere beiden Jungstars Laura Putzer und Natan Choma haben bei ROG-Cup in Stans teilgenommen und konnten beide über den erfolgreichen zweiten Platz. Ergebnisse im Detail: ÖTV: Turniere (oetv.at)

Clubmeisterschaften 2023

Ein ganzer Tisch voller Geschenke und Pokale bildete den Abschluss der heurigen Clubmeisterschaften. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Gxund Open 2023 statt. In vielen Kategorien und Bewerben wurden die Clubmeisterinnen und Clubmeister vom TC Fieberbrunn gekürt - von der Jugend, bis zu den 55+. Einen herzlichen Dank an die vielen Teilnehmerinnen und Spieler sowie den Personen in der Organisation rund um Mario Seibl.

HIer die Ergebnisse der Clubmeisterschaften:

Starter Damen

  1. Gitti Tengg
  2. Susn Ilius
  3. Michi Tschurtschentaler
  4. Martina Entstrasser
  5. Miriam Russegger

Starter Herren

  1. Philipp Gollner
  2. Manuel Putzer
  3. Natan Choma
  4. Patrick Höller

Burschen U13

  1. David Hinterreiter 
  2. Natan Choma
  3. David Fasching 
  4. Rafael Pailer

Mädls U11

1. Carla Pailer
2. Heidi Schlemmer
3. Magdalena Honal
4. Lara Kogler

U13

1. Celina Schwaiger
2. Eva Hutter
3. Lea Kogler

Damen 50+

  1. Irmi Leutgeb
  2. Bettina Hillerich
  3. Andrea Lederer

Herren 50+

  1. Mark Haberl
  2. Robert Kalss
  3. Werner Tomas
  4. Hillerich Klaus

Herren 50+ B-Bewerb

  1. Charly Lederer
  2. Claus Hutter
  3. Georg Wallner
  4. Reini Vogel

Herren 65+

  1. Charly Lederer
  2. Klaus Scherlin
  3. Reini und Walter

Damen Allgemein

  1. Martina Baumgartner
  2. Nina Trummer
  3. Jacqueline Putzer
  4. Andrea Honal

Damen Allgemein B

  1. Christl Foidl
  2. Melanie Hutter
  3. Bettina und Clara

Herren Allgemein

  1. Jeroen van der Sande
  2. Marcel Much
  3. Erich Rabanser und Stefan Niedermoser

Herren Allgemein B

  1. Andreas Haberl
  2. Costa Pailer
  3. Dürnberger Michael
  4.  Martin Bergmann

Mixed Doppel

  1. Andrea/Erich
  2. Irmi/Kogs
  3. Susn/Marcel
  4. Manu/Maggi

Damen Doppel

  1. Mel/Nicole
  2. Christl/Andrea
  3. Nina/Kath

B-Bewerb

  1. Birgit/Anna
  2. Gitti/Clara
  3. Magdalena/Carla
  4. Martina E./Andrea L.

Herren Doppel

  1. Kogsi/Philipp
  2. Erich/Marcel

B-Bewerb

  1. Martin B. / Georg W. 
  2. Reini/Tomas

Fotos von der Preisverleihung findet ihr hier: https://drive.google.com/drive/folders/1VQMUxVk1wyP7x5GkGvcGCvuXMXMTGB8t?usp=sharing

Kinder-Abschlussturnier

Am letzten Samstag fand bei "Traumwetter" unser jährliches Abschlussturnier unserer Jugend statt. 25 Kids waren mit Begeisterung dabei und kämpften um den Siegerpokal. 

Mit 4 Altersgruppen starteten wir um 10 Uhr, nach einer kurzen Ansprache vom Organisationsleiter und Jugendwart Mario Seibl, pünktlich die Spiele. Harry und Mario fanden spannende und anspruchsvolle Aufgaben für die Kids, die sie 3 Stunden beschäftigten. Diese waren Kleinfeldturnier, Zielschießen und Doppel und bei den Kleinsten kamen noch Ballspiele und Schlagtechnik - Übungen dazu. Zum Schluss gab es noch eine Abschlussübung die im Gleichschritt gestartet wurde, der sogenannten "Balltransport". 15 Bälle mussten von jedem Kind einzeln von einer Seite auf die andere Seite schnellstmöglich transportiert werden. 

Alle Kids die am Start waren, waren Sieger, aber trotzdem setzten sich 4 Kids durch: 

Bambini    Hannah Grannegger

Gruppe 1  Laura Putzer

Gruppe 2  Heidi Schlemmer

Gruppe 3  David Hinterreiter 

Während und nach der Veranstaltung wurden die Kids und Eltern noch mit Getränken, Kuchen, Süssigkeiten sowie ein Mittagessen mit Schnitzel versorgt. Hier gilt ein Dankeschön an die Kuchensponsoren. 

Auf diesem Wege ein Dankeschön an unsere Tennisschule HTC Gstatter Harry mit Trainer Zsolt, diese uns das ganze Jahr begleitet haben. Auch ein besonderer Dank geht an die Eltern und Kinder, die wöchentlich zu den Trainingseinheiten gekommen sind. 

Weiters, ab Anfang November starten wir in die Wintersaison wo der TC Fieberbrunn neben dem TC St. Johann und TC Kirchdorf an 5 Tagen die Woche die Möglichkeit haben, in der Tennishalle St. Johann, zu trainieren. Unsere Tennisschule wird dann neben Harry und Zsolt, noch von Lisa Tscholl und Mario Seibl verstärkt. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldung. 

Euer 

TC Fieberbrunn

Fotos und Videos findet ihr hier: https://drive.google.com/drive/folders/1-ELMiu9eJbyEapIVU2jyY8b8eVeCJDeQ?usp=sharing

Bezirksmeisterschaft Kinder/Jugend 2023

Hervorragende Leistungen und ein Bezirksmeistertitel für den TC Fieberbrunn.

Am vergangenen Wochenende war die letzte Station der Turnierserie in Fieberbrunn beendet worden. Als Bezirksmeisterschaft genannt und gesponsert von Intersport Patrick, setzten sich 66 Kids in Szene. Man darf nicht immer nur positives melden sondern muss zu negativen Aspekten stehen. Heuer waren wir als Veranstalter mit 66 Kindern unter unserer Erwartung, nachdem wir im letzten Jahr 93 Kinder begrüßen durften. Es gibt verschiedene Ansätze und Erklärungen die wir in der Gemeinschaft des Organisationsteam in den nächsten Wochen und Monaten besprechen werden. Wichtig für uns ist aber, dass wir trotzdem sehr stolz sind und wir uns immer auf ALLE Kids freuen die unserem Ruf folgen. 

Trotzdem war das Turnier erneut ein voller Erfolg. Unter der Turnierleitung von Mario Seibl sowie den zahlreichen Helfern unter der Führung von unserem Obmann Kogler Markus und unserer Damen-Sportwart Martina Baumgartner, war das Turnier rund herum top organisiert. Mit den zahlreichen Kuchenspenden sowie den verschiedenen Essensmöglichkeiten wurde auf das leibliche Wohl unserer Gäste besonders geachtet. 

Bei den hitzigen Temperaturen über 3 Tage die bis zu 35°C gingen, war es diesesmal nicht leicht für unsern Nachwuchs. Man merkte es den Kids an, dass sie sich teils am Nachmittag schwer taten. Trotzdem waren sie top motiviert und konnten sich im benachbarten Lauchsee sehr gut abkühlen. Hierzu gilt unser Dank der Gemeinde, die den Eintritt für die Starter zur Verfügung stellte. Natürlich gilt unser Dank auch an unseren Hauptsponsor Intersport Patrick der uns zu jeder Zeit unterstützt und die Kinder mit verschiedenen Startergeschenken und Gutscheinen sponserte. Ein kleiner Verkaufsstand wurde ebenfalls, wie auch die letzten Jahre, aufgebaut. 

Die Erfolge unserer Kids können sich wieder sehen lassen: 

U9 Girls, war wieder einmal unsere Laura nicht zu stoppen und musste sich nur ganz knapp, mit einem Satzverhältnis von 5:3, mit den 2ten Platz geschlagen geben. 

U11 Girls, war mit Elena Seibl eine neue Akteurin am Start, die mit beeindruckender Manier den 3ten Platz erreichte und sich nur der späteren Bezirksmeisterin beugen musste. Lara Kogler versuchte alles mögliche um zu Siegen und wurde mit dem 4ten Platz belohnt. Heidi Schlemmer konnte den B-Bewerb für sich entscheiden. 

U11 Boys, war unser David Fasching als 2ter fast nicht zu schlagen, musste sich aber wie im Halbfinale Hinterreiter David, den Bezirksmeister Teo aus Kitzbühel geschlagen geben. David Hinterreiter kämpfte im letzten Spiel um Platz 3 extrem mit der Hitze, wollte bereits aufgeben aber holte nochmals alles heraus und behielt die Oberhand und schaffte den 3ten Platz.

U13 Girls, waren diesesmal Gruppenspiele angesetzt und somit mussten sich unsere jungen Damen 3mal gegeneinander ausseinander setzen. Celina schaffte nach einer der längsten Partien bei über 30°C im 3ten Satz des Championstiebreak noch den 3ten Platz. Eva und Lea spielten sich die Plätez 5 + 6 noch aus, wurden von der Hitze überwältigt und benötigten danach noch einige Zeit zur Erholung. 

U13 Boys, war Natan Choma am Start. Nach überstanden klaren 1sten Runde musste er sich dann der Nr. 3 nach starken Kampf beugen. 

U18 Boys, war zum letzten mal Luca Seibl am Start uns setzte sich in einem Spiel und zugleich das Finale klar durch und durfte sich über den Bezirksmeister 2023 freuen. 

Laura Putzer, Schlemmer Heidi, Hinterreiter David und Celina Schwaiger haben sich durch ihre Leistungen der Serie für das Tirolweite Masters in Kundl qualifiziert. Wir gratulieren herzlich.

Wie immer kann man nur Stolz auf unseren Nachwuchs sein. Macht einfach weiter so. 

Danke nochmals an alle Helfer die es möglich machten so ein Turnier auf die Beine zu stellen. 

Im Link wären noch die Fotos unserer Top-Fotografen Philipp und Werner ersichtlich. 

https://drive.google.com/drive/u/1/folders/1ZtJqeIbrxiRAviZzinmacQ-nTLnhPCvv

Intersport Patrick Cup Brixen

Am letzten Wochenende fand im Rahmen der Turnierserie Intersport Patrick Cup, die 4te Station in Brixen statt. Über 70 begeisterte Kids, davon 6 Starter vom TC Fieberbrunn waren am Start. 

Unter teils hitzigen Temperaturen spielten die U9-U15 Spieler/innen um den Titel. Es waren wieder eindrucksvolle Spiele zu sehen. Man kann generell im Bezirk davon sprechen, dass die Qualität von Jahr zu Jahr besser wird. 

Die Erfolge unserer Kids kamen nicht zu kurz. Wir konnten wieder TOP Plätze und auch 2 Siege einfahren. 

U9 Girls, konnte sich erneut unsere Laura Putzer gegen 2 weitere Spielerinnen in je 3 Satz Partien knapp durchsetzen. 

U11 Boys, wurde unser David Hinterreiter vierter. Er spielte als 9-jähriger in der höheren Klasse und musste sich dennoch nur knapp geschlagen geben. 

U11 Girls: Da waren unser Girls Heidi Schlemmer und Magdalena Honal nicht zu schlagen. Nach den Gruppensiegen beider Starter, wurde das Finale unter ihnen ausgespielt, wo sich Magdalena knapp durchsetzte. 

U13 Girls, waren Eva Hutter und Celina Schwaiger am Start. Eva musste sich zwar im A-Bewerb gleich geschlagen geben, kam aber dann im B-Bewerb ins Finale. Celina kämpfte sich bis ins Halbfinale. Musste sich aber erneut gegen die spätere Siegerin aus Kitzbühel Penkner Eyla geschlagen geben. Das Spiel um Platz  3 wurde dann zur Hitze- und Nervenschlacht. Über 2,5h wurde gespielt wo sich Celina leider nach Aufholjagd im 3ten Satz im Champions-Tiebreak geschlagen geben musste. 

Wir also Vorstand des TC Fieberbrunn sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs und sagen Danke, dass sie unseren Verein so gut präsentieren. 

TC Fieberbrunn beim Kids-Day beim Generali Open

Am Montag den 31. Juli luden der TC Kitzbühel im Rahmen der Generali Open zum jährlichen Kids Day ein. Neben den Starterpaket vom Hauptsponsor "Alpquell" waren viele verschiedene Stationen für die Kids zur Verfügung. Verschiedene Ballspiele, Zauberer, Jongleure, Glückrad, Schminken, Aufschlag - Geschwindigkeitstest usw.... konnten ausprobiert werden. 

Mittendrin die Tennisstars vom Turnier wo auch zur Mittagszeit ein Showdoppel mit Dominik Thiem und Yannick Hanfmann mit den Skistars Marco Schwarz/Adrian Pertl sowie Linus Strasser zu sehen waren. 

Unseren Ruf folgten dabei 20 Kids sowie ein paar Eltern unter der Organisation von Marcel Much. 

Gemeinsam fuhren wir mit dem Zug zum Stadion und verbrachten den Tag in Kitzbühel. 

Intersport Patrick Cup in Kirchdorf

Ein erfolgreiches Tenniswochenende ist wiederum für unsere Jugend vorbei. Mit zwei Turniersiegen, 2ter Platz, 3ten Plätzen und B-Sieger konnten unsere 11 Teilnehmer vom TCF wieder groß aufzeigen und behaupteten neben den 55 Startern ihr Können. 

U9 Girls: Setzte sich in leider nur 2 Spielen unsere Laura mit immer besser werdenden Schlägen sowie 2 abgewehrten Matchballen im 3ten Satz im Finale durch. 

U11 Girls: Hier konnten wir einen Prämierensieg durch Heidi Schlemmer erzielen. Sie konnte ihre 2 Spiele teils knapp gewinnen und setzte sich auch gegen ihre Vereinskollegin Lara Kogler im 3ten Satz durch.

U13 Girls: Hier war die stärkste Gruppe am Werk. Neben Celina die den 3ten Platz erzielen konnte mussten in einem reinen Fieberbrunner B-Bewerb die 4 Girls Lea, Eva, Magdalena und Carla um die Plätze kämpfen. Dabei siegte im Finale Carla gegen Eva und durften sich über den Sieg im B-Bewerb freuen. Dabei ist auch noch zu erwähnen, dass Carla und Magdalena in einer höheren Klasse mitspielten. Normalerweise wären sie noch U11er. 

U11 Boys: Hier waren unsere 3 Jungs David, David und Rafael am Start. Und diese 3 Jungs zeigten erneut auf. Mit dem 3ten Platz konnte sich David Fasching im kleine Finalen ganz klar durchsetzen musste sich aber gegen den späteren Finalisten im Halbfinale David Hinterreiter geschlagen geben. David war wie auch die Girls in einer höheren Klasse gestartet und zeigten auch hier, dass mit ihm zu rechnen ist. Er musste sich nur einen groß aufspielenden Spieler aus Kitzbühel Simon Senoner geschlagen geben. 

Gratulation an unsere erfolgreiche Tennisjugend. Wir sind stolz auf euch. 

Genaue Ergebnisse auf der Homepage des TTV: 

ÖTV: Turniere (oetv.at)